23. September 2012 | Ulrike Fisch

1348415663 volunteer web

Die Leistung der ca. 300 freiwilligen Helfer rund um das Turnier ist nicht hoch genug zu bewerten: Urlaubstage geopfert, auf eigene Kosten angereist, kurze Nächte und lange Arbeitstage – aber immer lächelnd im Einsatz. Ein Großteil der Helfer kommt natürlich aus dem Baseballumfeld, viele allerdings hatten bis dato gar nichts mit dem Sport zu tun. Wie zum Beispiel Herbert Peetz, der schon 2009 den Volunteersaufruf in der Zeitung gelesen hatte und seitdem in nahezu allen Bereichen mitgeholfen hat: Stühle festschrauben, Kabel verlegen, Becher spülen, Leergut transportieren – und ansonsten ist er der freundliche Herr an der Pommesausgabe. Stellvertretend geht an ihn für alle anderen Volunteers ein großes DANKE für alles!